Teamentwicklung & Team-Dialoge

Teamentwicklung & Team-Dialoge

Komplexe Herausforderungen sind in der Arbeitswelt alltäglich.

Teams müssen heute ihre Herangehensweisen ständig hinterfragen und den sich ändernden Anforderungen anpassen, um ihre Kunden – intern und extern immer wieder aufs Neue zu begeistern und die Lösungen von morgen vorzudenken. Damit ein Team im VUCA-Umfeld (Volatility, Uncertainty, Complexity, Ambiguity) erfolgreich zusammenzuarbeiten kann, ist vor allem eine Facette von Kultur und Miteinander wichtig: die sogenannte “Psychologische Sicherheit”. Damit ist eine gemeinsame Überzeugungshaltung, ein gemeinsamer Mindset gemeint, der Lernen und Innovation im Team beflügelt.

Das wirft eine Frage auf: Wie gelingt es, im Team diese gemeinsame Haltung zu etablieren? “Team” steht hier für eine interagierende Gruppe mit einem gemeinsamen Ziel. Jedes Team kann die bewusste Entscheidung für Psychologische Sicherheit im Miteinander treffen. Oder diese bewusst wachsen lassen.

Stellen wir uns also vor, wir sitzen mit unserem Team zusammen – sei es ein über längere Zeit bestehendes Team oder auch eine Gruppe, die für eine bestimmte Initiative zusammen gekommen ist. Und wir möchten diese kollektive Haltung Psychologischer Sicherheit kultivieren, die die Überzeugungen beinhaltet, dass es in dieser Runde …

=

sicher und ungefährlich ist, zwischenmenschliche Risiken einzugehen,

=

okay ist, unkonventionelle Meinungen zu vertreten oder Fehler anzusprechen,

=

niemand befürchten muss, abgelehnt, bloßgestellt oder bestraft zu werden.

Die zentrale Botschaft lautet: Jeder von uns hat täglich die Möglichkeit, aktiv Einfluss auf die Psychologische Sicherheit im Raum zu nehmen. Durch unsere Haltung und Kommunikation.

“Ein Mensch kann alleine kein Haus bauen, aber 10 Menschen können 10 Häuser bauen!”

Beatrix Lang

Unsere Herangehensweise

Einige Ansatzpunkte haben sich dafür in der Praxis als besonders hilfreich erwiesen:

Dem Setting Bedeutung und Rahmen geben:

  • Ein Shared Why schafft gemeinsame Orientierung.
  • Auf die Beschaffenheit der gegebenen Herausforderung („VUCA nature“) und auf das Anliegen hinweisen, gemeinsam bei deren Bewältigung zu lernen. Das entlastet und setzt Hürden für Beiträge gleich zu Beginn herab.

Positive Verstärkung

  • Ermutigung und Rückenwind geben, wenn jemand ins Risiko geht und Fehler offen anspricht, unkonventionelle Ideen äußert, Dinge hinterfragt etc.
  • In einer Reflexion auf Meta-Ebene können solche Sequenzen vertiefend mit Bedeutung versehen werden.

Eigene Verletzlichkeit zeigen

  • Ausdrücklich zu Beiträgen, Input und dem Teilen von Perspektiven einladen.
  • Formulierungen wie z.B. „…es geht nicht um richtig oder falsch, mich interessiert Eure Perspektive“ haben sich dabei als hilfreich erwiesen, um die Erlaubnis für offene Kommunikation zu vermitteln.

Raum für Feedback zur Zusammenarbeit

  • Gemeinsame Termine bzw. Etappen der Kooperation damit abrunden, dass im Team Transparenz zu den Einschätzungen und Perspektiven geschaffen wird.
  • Fragen wie „Wie geht Ihr hier raus / was nehmt Ihr mit / wie schaut Ihr drauf, was wir heute geschafft haben / wie ging es Euch heute in der Runde…?“ ermöglichen offene Rückmeldungen.

Ziele in der Team-Entwicklung

=

Meine Mitarbeitenden übernehmen (Mit-)Verantwortung für die Zukunftsgestaltung

=

Die Veränderungsbereitschaft in unserem Team erhöht sich

=

Meine Mitarbeitenden gestalten klare Prozesse und die Aufgabenverteilung aktiv mit, so dass sie (Mit-)Verantwortung dafür übernehmen

=

Wir heben unser Silodenken auf und blicken über den Tellerrand

=

Wir arbeiten gemeinsam und vernetzt

=

Mehr Kundenorientierung (auf interne und/oder externe Kunden)

=

Mein Team oder mein Bereich entwickelt sich vom „Ich“ zum „Wir“

=

Der Blick meiner Mitarbeitenden für den betriebswirtschaftlichen Nutzen schärft und erweitert sich

=

Wir erleben prozess- und ergebnisorientierte Teamentwicklung

Unsere Leistungen

Klare Verantwortlichkeiten, sinnvolle Aufgabenverteilung, motivierende Ziele, eingespielte Abläufe sind das Fundament reibungsarmer Zusammenarbeit. Schwierigkeiten ergeben sich immer dann, wenn diese wichtigen Themenfelder nicht vollständig geklärt und allen Beteiligten klar sind.

In der Teamentwicklung achten wir daher besonders auf folgende Aspekte:

Zukunftsbild

Erarbeiten eines attraktiven Zukunftsbildes und eines gemeinsamen Verständnisses

Team-Verträge

Klärung von Rollen, Zuständigkeiten und Werten

Abläufe

Gemeinsames Erarbeiten von sinnvollen Abläufen

Kommunikation

Kommunikationswege und Eskalationswege

Erst wenn Ziele klar definiert, ein gemeinsames Selbstverständnis erarbeitet, Aufgabenverteilung, Entscheidungskompetenzen und Abläufe klar geregelt sind, ist die Grundlage für Bestleistungen geschaffen. Mit unseren Teamentwicklungs-Workshops werden Sie nachhaltig die Zusammenarbeit und Leistungsfähigkeit in Ihrem Team optimieren.

Ihr Nutzen

Mit unseren Teamentwicklungs-Workshops werden Sie nachhaltig die Zusammenarbeit und Leistungsfähigkeit in Ihrem Team optimieren.

Gestärktes Teamgefühl und Zusammengehörigkeit

… durch klare Verabredungen und Beantwortung relevanter Zukunftsfragen

Teamarbeit die wirklich funktioniert

… durch klar vereinbarte Rollen, Abläufe & Schnittstellen

Dauerhaft gelöste Konflikte

… durch unsere geschulten Moderatoren und Mediatoren

Vermeidung künftiger Eskalationen

… durch unser gezieltes Coaching der Teamleitung bzw. Führungskraft

Diese Workshops bieten wir für Sie an

Konfliktmoderation

Sie wissen, Sie sollten es angehen? Sie wissen auch, dass man Konflikte nicht immer selbst lösen kann? Dann lassen Sie uns gemeinsam daran arbeiten.

Unternehmensidentität

Sie interessieren sich für Leitbildentwicklung, Führungsleitlinien und Strategieentwicklung? Wir machen Ihnen Vorschläge wie Sie vorgehen können.

Transition

Sie übernehmen eine neue Führungsaufgabe? Sie möchten mit Ihrem neuen Team ein „Getting to Yes“? Wir finden die optimale Workshop Architektur.

Sie haben Fragen?

Rufen Sie mich gerne an:

0175 | 159 02 701

Sie erreichen mich per Mail oder Telefon. Ich werde mich zeitnah bei Ihnen zurückmelden, um Ihre Fragen zu beantworten.

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@beatrixlang.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ziel unserer Arbeit ist die Weiterentwicklung von Agilität und Effizienz in Organisationen und die Entwicklung von Persönlichkeiten – im Umkreis von Stuttgart und gerne auch deutschlandweit.

© 2020 Beatrix Lang GmbH

Sie erreichen uns unter

Organisations- & Personalentwicklung
info@beatrixlang.de
0175 |- 159 02 701

Lassen Sie uns miteinander sprechen.
Persönlich oder im virtuellen Raum. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!

Aktuelles

Kostenfreie Webinare (30 Minuten)
17.06. Vom starren zum agilen Mindset | Details
17.06. Die Kunst, sich selbst zu führen | Details
17.06. Die Führungskraft als Coach | Details

Schnupperangebot Online Training (2 Tage)
13./14.06. Emotionale (Führungs-) Intelligenz | Details