Trainings

Trainings

Klassische Trainings funktionieren nicht mehr!

In der Arbeitswelt 4.0 und in Zeiten von VUKA (Volatilität, Unbeständigkeit, Unsicherheit, Komplexität‚ Mehrdeutigkeit) nimmt das Thema Agilität einen immer größeren Stellenwert ein. In agilen Organisationen spielt Weiterbildung im Sinne von Stärkung und Empowerment der Mitarbeiter und Führungskräfte eine zentrale Rolle.

Mitarbeiter sollen befähigt und ermutigt werden, die erweiterten Handlungsspielräume zu nutzen, indem sie neue Ideen einbringen, den Wandel gestalten und Verantwortung übernehmen. Diese Veränderung benötigt auch einen Wandel der klassischen Trainings und Seminare.

Sie kennen vielleicht aus eigener Erfahrung die Situation, dass Sie sich zwar noch an das gute Essen und die tolle Location eines Veranstaltungsortes erinnern – aber was war gleich wieder das Thema? Und wenn Sie endlich auf das Thema gekommen sind: Wie viel davon haben Sie wirklich umgesetzt?

Das ist verlorene Zeit und verlorenes Geld: Machen Sie es besser! 

Wir begleiten auch gerne Ihren Veränderungsprozess. Sprechen Sie uns an.

Trainings und Workshops sollten keine Wissens-Riesen und Umsetzungs-Zwerge hervorbringen. Sie benötigen neben psychologisch aufgebauten Blended Learning Trainings-Architekturen, auch ein gut durchdachtes Transferkonzept. Nur so erreicht man nachhaltige Impulse für Leistung und Erfolg.

Sie finden bei den Beispielen nicht das Passende? Jedes Training wird individuell für Sie und die Bedarfe Ihrer Organisation optimal konzeptioniert.

Wie wir arbeiten

Wer einmal an einem Weiterbildungstraining teilgenommen hat, kennt den Effekt: Das Training bringt viel Neues und voller Motivation kehrt man zurück an den Arbeitsplatz – und ein paar Wochen später sind die guten Vorsätze verpufft, alles läuft wieder im gewohnten Trott. Das ist normal, denn Verhaltensänderungen sind ein langwieriger Prozess, ein kurzes Training kann da meist nicht viel bewirken.

Eine gehirngerechte Transfer-Architektur und ein Controlling zur Unterstützung des Transfers ist notwendig. Die üblichen Feedback-Fragebögen, die von Trainern zum Abschluss von Trainings an die Teilnehmer verteilt werden, sind weder ein valides Instrument noch eine Transfer-Brücke in den Alltag. 

Feedbackbögen greifen viel zu kurz und messen meist nur die Zufriedenheit der Teilnehmer. Jeder Trainer weiß, wie er dabei eine gute Bewertung bekommt.

Wir sehen uns als Lernbegleiter und nicht nur als Trainer zur Wissensvermittlung. Wir übernehmen Verantwortung für den Gesamtprozess.

Die Zufriedenheit der Teilnehmer ist lediglich eine Dimension, anhand derer der Erfolg von Weiterbildungsmaßnahmen gemessen werden kann. Um von echtem Praxistransfer zu sprechen, sollten dazu auch noch der tatsächliche Lernerfolg, die Verhaltensänderungen in der Praxis (Transfererfolg) sowie letztlich der Effekt auf das Unternehmen gesehen werden.

Wir bieten Ihnen zahlreiche Designs, um den Transfer zu sichern. Lassen Sie uns zusammen schauen, welche Möglichkeiten für Ihr Unternehmen am besten geeignet sind.

Wissen

Wir geben spannende Wissensimpulse als Refresher oder „Upgrade“, um das Thema spannend zu halten.

Verankern

Wir überprüfen das Verständnis und stellen die wirklich entscheidenden Informationen nachhaltig sicher.

Umsetzen

Wir stellen konkrete Aufgaben für die Umsetzung, um positive Erfahrung sicherzustellen.

Praxis-Transfer im Blickpunkt

Es gibt zahlreiche Transfer-Designs um den Transfer zu sichern. Die Beatrix Lang GmbH bietet Ihren Kunden hierfür kundenspezifische Designs an:

  • Nach Möglichkeit modularer Aufbau von Trainings mit Lerngruppentreffen (digital oder persönlich) und Transfer-Aufgaben zwischen den Modulen.
  • Vorab mit der Führungskraft des Teilnehmers dokumentierte Herausforderungen/Ziele, die in einem LIP (Learning Implementation Plan) festgehalten werden. Mit dem LIP werden im Abschluss des Trainings konkrete Umsetzungsschritte erarbeitet, die wieder mit der Führungskraft rückgekoppelt werden. Erst nach diesem Abschlussgespräch mit der Führungskraft gilt das Training als durchgeführt.
  • Begleitende Einzel-Coachings der Teilnehmer per Telefon, virtuell oder persönlich.
  • Innovative Feedbackbögen, die Transfer-Brücke sind für die nächsten Schritte.
  • Verzahnung der Trainingsinhalte mit den Unternehmenswerten und der Unternehmensstrategie mit dem Ziel: Ganzheitlichkeit und Sinn erkennbar zu machen.
  • Weglassen von „Pinnkarten-Worthülsen-Schlachten“ und „Spielchen“ ohne klare Erkennbarkeit des Sinnes dahinter und ohne übertragbares Erfahrungslernen.
    Bei Inhalten nah an der Praxis der Teilnehmer und agilen Methoden braucht es keine „Wachmach-Spiele“.
  • In den Trainings gezielte Rückkopplung auf die vorher erarbeiteten persönlichen Herausforderungen/Ziele (nahe an der Praxis der Teilnehmer).
  • Gehirngerechte Verankerung des Gelernten durch Nutzung unterschiedlicher Medien und Formate (Flipchart, PowerPoint, Filme, agile Übungen, sinnvolle „serious games“, Diskussionen, theoretische Inputs, Design Thinking, Blended Learning Formate etc.).
  • Nach dem Training bzw. zwischen den Modulen regelmäßige „Vitaminspritzen“, also Transfer-Impulse in Form von kurzen PDFs mit Lern-Nuggets (die wichtigsten Lerninhalte) per Mail oder per WhatsApp/Threema Gruppe o.ä..
  • Begleitende Treffen im virtuellen Raum zum Rekapitulieren des Gelernten und zum Erfahrungsaustausch der Teilnehmer.

Formate für Workshops 

Konfliktmoderation

Sie wissen, Sie sollten es angehen? Sie wissen auch, dass man Konflikte nicht immer selbst lösen kann? Dann lassen Sie uns gemeinsam daran arbeiten.

Unternehmensidentität

Sie interessieren sich für Leitbildentwicklung, Führungsleitlinien und Strategieentwicklung? Wir machen Ihnen Vorschläge wie Sie vorgehen können.

Team-Dialog

Sie möchten agile und powervolle Teams? Sie brauchen hierfür das für Ihr Team passende Format? Wir unterstützen Sie und ihr Team gerne dabei.

Transition

Sie übernehmen eine neue Führungsaufgabe? Sie möchten mit Ihrem neuen Team ein „Getting to Yes“? Wir finden die optimale Workshop Architektur.

Formate für Großgruppen 

Zukunftskonferenzen

Sie möchten einen Blick in die Zukunft werfen? Zusammen mit anderen, die Sie beteiligen möchten? Dann ist dieses Design genau richtig für Sie.

World Café

Sie wissen um die Kraft von vernetzten Ideen? Sie möchten diese Kraft sinnvoll bündeln? Dann finden wir für Sie das optimale Design.

Open Space/Barcamp

Sie kennen die Welle kreativer Ideen in einer Pause? Sie möchten diese Ideen in die Umsetzung bringen? Dann kreieren wir für Sie ein unvergessliches Event.

Sie haben Fragen?

Rufen Sie mich gerne an:

0175 5902701

Sie erreichen mich per E-Mail oder Telefon. Ich werde mich zeitnah bei Ihnen zurückmelden, um Ihre Fragen zu beantworten.

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Formular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit per E-Mail an info@beatrixlang.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ziel unserer Arbeit ist die Weiterentwicklung von Agilität und Effizienz in Organisationen
sowie die Entwicklung von Persönlichkeiten – im Umkreis von Stuttgart und gerne auch deutschlandweit.

© 2020 Beatrix Lang GmbH

Sie erreichen uns unter

Organisations- & Personalentwicklung
info@beatrixlang.de
0175 5902701

Lassen Sie uns miteinander sprechen.
Persönlich oder im virtuellen Raum. 
Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!

 

Aktuelles

Kostenfreie Webinare (30 Minuten)
16.01.2021 Vom starren zum agilen Mindset | Details
16.01. 2021 Die Kunst, sich selbst zu führen | Details
16.01. 2021 Die Führungskraft als Coach | Details

Schnupperangebot Online-Training (2 Tage)
26./27.01. Emotionale (Führungs-) Intelligenz | Details